Feinwerkstatt für Holzblasinstrumente, Meisterbetrieb

Schwedlerflöte Reformflöte

 

Preis: 300 Euro VERKAUFT, konische Querflöte nach dem System Schwedler von G. H. Hüller Schöneck, Grenadillholz, spielbar aber unrestauriert

 

 

Gottlob Hermann Hüller (1858-1928) ging bei Chr. Haueis in Hermesgrün in die Lehre. Seine Gesellenjahre führten ihn unter anderem zu Heckel in Biebrich und Alexander in Mainz. Um 1878 machte er sich selbständig und begann mit dem Bau von Flöten. Seine fünf Söhne wurde ebenfalls Instrumentenmacher und 4 arbeiteten im Väterlichen Betrieb mit, der stark expandierte und in den 30er Jahren bis zu 80 Mitarbeiter beschäftigte. 1947 wurde die Firma enteignet und firmierte als VEB Holzblasinstrumente Schöneck.

Weitere Informationen anfordern

Hier gibts weitere gebrauchte Instrumente